Meteorregen

Wann kommt der nächste Meteoritenschauer? UnsereMeteorschauer-Kalender für 2021hat die Daten, die beste Zeit zum Betrachten, die Anzahl pro Stunde, den Ursprungspunkt und den zugehörigen Kometen. Erfahren Sie außerdem mit unseren Expertentipps, wie Sie eine Sternschnuppe fangen können.



Kalender für Meteoritenschauer 2021

Die Daten der großen Meteoritenschauer ändern sich von Jahr zu Jahr nicht sehr, obwohl der Höhepunkt (oder das Maximum) eines Schauers um ein oder zwei Tage variieren kann. Wir haben diese Spitzendaten in der folgenden Tabelle aufgelistet, zusammen mit der durchschnittlichen Anzahl der Meteore, die pro Stunde zu erwarten sind (unter besten Bedingungen) und der besten Beobachtungszeit für jeden Schauer. Detailliertere Informationen zu jedem Meteoritenschauer finden Sie unter der Tabelle.



Hier finden Sie Beobachtungstipps für die beiden größten Meteoritenschauer: diePerseiden-Meteorschauerund derGeminiden-Meteorschauer.

Wichtigste Meteorschauer
DUSCHE BESTE ANSEHEN PUNKT VON URSPRUNG DATUM VON MAXIMAL* NICHT.ZUM STUNDE** DAMIT VERBUNDENEN KOMET
Quadrantid Morgendämmerung Nein 2.–3. Januar 25 -
Lyride Morgendämmerung S 21.–22. April  10 Thatcher
Und Aquaride Morgendämmerung ICH WEISS 4.–5. Mai 10 Halley
Delta Aquaride Morgendämmerung S 28.–29. Juli 10 -
Perseide Morgendämmerung GEBOREN 11.–12. August fünfzig Schnell-Tuttle
Drakonid Später Abend NW 9.-10. Okt 6 Giacobini-Zinner
Orionid Morgendämmerung S 20.–21. Okt.  fünfzehn Halley
Nordtaurid Später Abend S 11.–12. November 3 Encke
Leonid Morgendämmerung S 16.–17. November 10 Paste-Tuttle
Andromedid Später Abend S 25.–27. November 5 Weiß
Zwillinge Die ganze Nacht GEBOREN 13.–14. Dezember 75 -
Ursid Morgendämmerung Nein 21.–22. Dezember 5 Tuttle
*Kann um ein oder zwei Tage variieren **Mondloser, ländlicher HimmelFett gedruckt= am prominentesten
  • Predawn bedeutet zwischen Mitternacht und etwa eine Stunde vor der Morgendämmerung. Beste Zeit, um die meisten großen Schauer zu sehen.
  • Spätabends bedeutet ungefähr zwischen 22:00 und 22:00 Uhr. und Mitternacht (oder kurz nach).

Meteorschauer 2021

Quadrantiden| 2.–3. Januar 2021

Unter den richtigen Bedingungen sind die Quadrantiden einer der besten Meteorschauer des Jahres, da sie auf ihrem Höhepunkt durchschnittlich 25 Meteore pro Stunde aufweisen. Leider ist der Gipfel der Quadrantiden ziemlich kurz und dauert nur von Mitternacht bis zum Morgengrauen. Auf jeden Fall fällt ihr Höhepunkt in diesem Jahr mit einem hell abnehmenden gewölbten Mond zusammen, der es schwierig macht, die fallenden Meteore zu sehen.



Lyriden|21.–22. April 2021

Die Lyriden erreichen ihren Höhepunkt in der Nacht vom 21. auf den 22. April 2021, wenn Sie bei dunklem, klarem Himmel zwischen Mitternacht und Sonnenaufgang durchschnittlich 10 Meteore pro Stunde erwarten können. Selten produzieren die Lyriden Wellen von bis zu 100 Meteoren pro Stunde.

Dieser Meteoritenschauer ist sowohl von der nördlichen als auch von der südlichen Hemisphäre aus sichtbar, ist jedoch auf der nördlichen Hemisphäre viel aktiver, wo die Strahlung der Meteore hoch am Himmel steht. In diesem Jahr befindet sich der Mond während des Höhepunkts der Lyriden in einer zunehmenden Gibbous-Phase, sodass die beste Sicht zwischen Monduntergang und Morgendämmerung am 22.



Eta Aquariden|4.–5. Mai 2021

Die Eta Aquariden sind das Ergebnis von Staub und Trümmern, die vom Halleyschen Kometen produziert werden, wenn er die Sonne umkreist. Dieser Meteoritenschauer ist am spektakulärsten auf der Südhalbkugel, wo die Strahlung der Meteore höher am Himmel ist. Auf der Nordhalbkugel werden Eta-Aquariden oft näher am Horizont gesehen.

Halten Sie in den frühen Morgenstunden des 5. Mai nach den Eta Aquariden Ausschau, wenn auf der Nordhalbkugel 10–20 Meteore pro Stunde zu sehen sind (und fast doppelt so viel wie auf der Südhalbkugel).

Bleiben Sie dran, während wir weitere Meteoritenschauer hinzufügen!

Perseiden-Meteorschauer

Tipps zur Beobachtung von Meteorschauern

  • Die häufigste Frage istWo kann ich die Meteoritenschauer sehen?? Die Antwort ist:IRGENDWO im Himmel! Während eines Meteoritenschauers können Meteore an jedem Ort erscheinen, nicht nur in der Nähe ihrer Strahlung. (Der Radiant ist der Ort am Himmel, von dem die Bahnen der Meteore in einem Meteoritenschauer aus unserer Perspektive auf der Erde zu stammen scheinen. Zum Beispiel ist das Sternbild Perseus der Radiant für den Perseiden-Meteorschauer; Sternbild Löwe, die Leoniden. ) Was den Beobachtungsort auf der Erde angeht, sind auf beiden Hemisphären mehrere große Meteoritenschauer zu sehen, aber andere können auf der einen oder anderen besser gesehen werden, je nachdem, wie weit sich der Strahler über oder unter dem Horizont befindet. Die Ursiden zum Beispiel sind im Wesentlichen nur auf der Nordhalbkugel zu sehen, da der Radiant zu weit nördlich des Äquators für eine gute Sicht auf der Südhalbkugel liegt.
  • Wann sind Meteorschauer? Siehe die obige Tabelle für das Datum des Maximums, das den Höhepunkt jedes Meteoritenschauers auflistet (wenn die Sternschnuppen am häufigsten auftreten). Die Jahreszeit für jeden Schauer wird dadurch bestimmt, wann er in der Erdumlaufbahn den Meteoritenstrom kreuzt.
  • Wann kann ich die Meteorschauer sehen?Die beste Betrachtungszeit finden Sie in der obigen Tabelle. In fast allen Duschen ist die Strahlung am höchstenkurz vor Sonnenaufgang, aber jederzeitzwischen Mitternacht und Morgengrauengibt Ihnen einen direkten Blick auf die meisten Meteore für eine häufigere Anzeige. Ab etwa Mitternacht dreht sich Ihre Position auf dem Globus zur nach vorne gerichteten Hälfte der Erde (in Bezug auf die Richtung der Umlaufbahn). Im Morgengrauen zeigt Ihre Position auf dem Globus direkt in die Richtung, in die sich die Erde auf ihrer Umlaufbahn bewegt.
    • Beachten Sie das Geminiden-Meteorschauer ist die ganze Nacht sichtbar, da Zwillinge nur ein oder zwei Stunden nach Einbruch der Dunkelheit erscheinen; die Strahlung ist kurz nach Mitternacht am höchsten.
  • Wo zu suchen? Der beste Ausgangspunkt ist zwischen dem strahlenden und dem Zenit (direkt über Ihnen am Himmel). (Wieder einmal scheint der Radiant der Ausgangspunkt der Meteore zu sein.) Siehe den Ursprungspunkt oben.
  • Wie soll man aussehen?Sie benötigen keine spezielle Ausrüstung. Tatsächlich eignen sich Ferngläser nicht gut für Meteoritenschauer. Das bloße Auge ist Ihr bestes Werkzeug!

Dunkler Himmel, klarer Himmel erforderlich!

  • Der Himmel muss dunkel sein, weg von all den Lichtern der Stadt. Versuchen Sie, so weit wie möglich von hellen Lichtern entfernt zu einem Aussichtspunkt zu gelangen. Dies kann eine Planung erfordern – für eine Landfahrt oder ein Campout.
  • Helles Mondlicht, innerhalb weniger Tage nach einem Vollmond, verringert die Anzahl der Meteore, die Sie sehen werden. Sehen Sie sich unsere Vollmondkarte an.
  • Natürlich muss das Wetter mitspielen, damit der Himmel klar ist.
  • Suchen Sie nach einem Ort mit weitem Blick in den Himmel, frei von Hindernissen wie hohen Bäumen oder Gebäuden.
  • Verbringen Sie etwa 20 Minuten draußen, damit sich Ihre Augen vollständig an die Dunkelheit des Nachthimmels gewöhnen.
  • Streuen Sie eine Decke auf den Boden und machen Sie es sich gemütlich!

Für weitere Informationen klicken Sie hier, um unseren Artikel Was sind Meteorschauer: Fakten über Sternschnuppen zu lesen.

Zum Thema passende Artikel

  • Astronomie
  • Meteore

Stichworte

  • Duschen
  • Meteorregen
  • Einhorn

Was möchtest du als nächstes lesen?

Nachthimmel für Mai 2021

Nachthimmel für Januar 2021

Nachthimmel für April 2021

Himmelskarte (Sternkarte): Dezember 2017

Der Monat Januar 2021:...

Tag der Erde 2021

Nachthimmel für Februar 2021

Nachthimmelwache für Juni 2021

Perseiden-Meteorschauer 2020

Nachthimmel für März 2021

Geminiden-Meteorschauer 2020

Die besten Sky-Watching-Events von ...

Wann ist der nächste Meteoritenschauer? Unser Meteorschauer-Kalender für 2021 enthält Termine für alle wichtigen Meteorschauer – plus Tipps zum Betrachten von The Old Farmer's Almanac. Fangen Sie eine Sternschnuppe!